sustainability – your responsibility.

Facebook Twitter identi.ca RSS Feed Newsletter

Um freie Software zu verwenden, brauchst du nicht unbedingt auf Linux umzusteigen. Viele bekannte und bewährte Open Source Programme funktionieren auch bestens mit Windows oder OS X. In der folgenden Liste sind häufig verwendete Programme mit ihren freien Pendents aufgeführt. Diese können kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden - auf Nimmerwiedersehen Raubkopien und Lizenzsorgen!

  • Internet Explorer > Firefox als Internetbrowser [1]

  • MS Office > openoffice.org für Büroanwendungen [2]

  • Outlook (Express)/Mail > Thunderbird als Mailclient [3]

  • MSN Messenger > Pidgin für Messaging [4]

  • Acrobat PDF Reader > Sumatra PDF als PDF-Leseprogramm [5]

  • Acrobat Professional > PDFCreator zum Erstellen von PDFs aus Dokumenten und Internetseiten [6]

  • WinZIP > 7-Zip zur Datenkomprimierung [7]

  • iTunes/Windows Media Player/Winamp > Songbird zur Musikwiedergabe [8]

  • Video Player > VLC zum Abspielen von Mediendateien [9]

  • Audio Editor > Audacity für Tonaufnahme und -edition [10]

  • CD Brenner > InfraRecorder zum Brennen von CDs und DVDs [11]

  • InDesign > Scribus für Layout und Veröffentlichung [12]

  • Photoshop > Gimp (GNU image manipulation program) zur Bildbearbeitung [13]

  • Illustrator > Inkscape zur Erstellung von Grafiken [14]

  • 3D Animation > Blender für 3D-Darstellung [15]

  • CAD > CADEMIA für Bauingenieure [16]

  • Arc GIS > Quantum GIS für Lokalisationsanwendungen [17]

Ein Grossteil aller OS-Anwendungen sind auf TheOpenDisc.com [18] und Osalt.com [19] verzeichnet und bewertet.

Wer oft auf fremden Windows Computern arbeitet, dem sei noch Portable Apps [20] empfohlen. Mit Portable Apps lassen sich viele Open Source (und auch ein paar proprietäre) Anwendungen auf einen USB-Stick installieren und komfortabel auf wechselnden Computern nutzen.