sustainability – your responsibility.

Facebook Twitter identi.ca RSS Feed Newsletter

An den ETH Standorten in Zürich ist ein Pilotprojekt für ein Veloverleihsystem (à la vélib paris) geplant.

Marta Vogel

 

Bereits vor einem guten Jahr kam bei [project 21] die Idee auf, ein flexibles Verleihsystem für Elektrovelos an der ETH aufzubauen. Die Verbindung der ETH-Standorte Hönggerberg und Zentrum spielte dabei eine zentrale Rolle. Im November 2010 wurde die Projektidee von ecoworks ausgezeichnet und während des zugehörigen Workshops hat sich ein vielseitiges 8-köpfiges Projektteam gefunden. Die Planung für das von ETH Sustainability unterstützte Projekt ist in vollem Gange. Der Start des Testbetriebs des Verleihs im Juni ist unsere Vision. Mit modernen Technologien wollen wir ein flexibles, 24h zugängliches Verleihsystem aufbauen. Der ETH-Velo Links soll die E-Mobilität an der ETH erproben. In vielen Städten gibt es bereits automatische Verleihsysteme, Elektro-Velos sind darin jedoch nicht enthalten und hierbei müssen viele weitere Details beachtet werden. Wir betrachten Elektrovelos als nachhaltige Transportmittel, die im Vergleich zu öffentlichen Verkehrsmitteln C02 einsparen und materialeffizient sind. Die Elektrovelos bieten zudem einen Anreiz, den Hönggerberg zu erklimmen. Funktionieren soll das System vollautomatisch. Mit Hilfe der ETH-Legi werden die Nutzer identifiziert Die registrierten Nutzern können sich dann einfach ein Velo an einer Basisstation ausleihen. Diese ist mit einem RFID Lesegerät ausgestattet. Spezielle Schlösser an den Velos, welche mit dem Lesegerät über Nahfunk kommunizieren, öffnen sich bei Kontakt mit dem RFID Chip. Dann kann die Fahrt auf den Höngg oder ins Zentrum beginnen. Wenn das Velo an einer Station abgegeben wird, schliesst das Schloss und der Nutzer wird abgemeldet. Für eine Kurzbenutzung des Velos soll dieser Service gratis angeboten werden. Ein längerer Gebrauch soll über das Prepaidkonto abgerechnet werden. Für den Anfang sind 20 Elektro-Velos geplant. Nach einer erfolgreichen Testphase und mit genügend finanziellen Mitteln sollen weitere Velos angeschafft werden. Auch mehrere Ausleihstandorte sind denkbar.

by-nc-nd