sustainability – your responsibility.

Facebook Twitter identi.ca RSS Feed Newsletter

IN DEN PROJEKTEN VON SEED SUSTAINABILITY (SEEDPROJECTS) ERARBEITEN STUDIERENDE ZUSAMMEN MIT UNTERNEHMEN, NGOS UND ÖFFENTLICHEN ÄMTERN LÖSUNGSANSÄTZE ZU DEREN FRAGEN IM BEREICH NACHHALTIGKEIT.

In den seedprojects werden die verschiedenen Teile komplexer Praxisprobleme als selbständige Arbeiten angegangen. So fliesst das Wissen verschiedener Studienrichtungen mit dem Praxiswissen zusammen. Die Projekte sind gemeinsam mit herkömmlichen Semester-, Diplom- oder Masterarbeiten zu Nachhaltigkeitsthemen auf der Onlineplattform seedbox (www.seed-sustainability.ch) ausgeschrieben. Beispielhaft stellen wir zwei laufende Projekte vor:

SUSTAINABLE QUALITY MANAGEMENT IN DER NANOPARTIKELINDUSTRIE Ein nachhaltiges Qualitätsmanagement beginnt beim Produktionsprozess und endet mit der Kundenzufriedenheit. Bei der Firma HeiQ Materials, die nanopartikelbasierte antimikrobielle Additive für Kunststoffe herstellt, wirft dies neue Fragen auf. In fünf Diplomarbeiten werden die Arbeitssicherheit bei der Herstellung, das ‘Schicksal’ der Produkte in der Umwelt, die mikrobiologische Wirkungsweise der Nanopartikel, die Frage des Datenmanagements sowie die Marketingfrage genauer untersucht. Die letzten beiden Arbeiten sind zum Zeitpunkt der Drucklegung noch zu vergeben.

UNTERNEHMERISCHER KLIMASCHUTZ — ANREIZE FÜR FREIWILLIGE KLIMASCHUTZSTRATEGIEN Unternehmerischer Klimaschutz gewinnt als Zukunftsthema zunehmend an Bedeutung. ACTARES — als Vertreterin verantwortungsbewusster AktionärInnen für nachhaltiges Wirtschaften — und die Stiftung myclimate — als Anbieterin von Dienstleistungen im Bereich freiwilliger Klimaschutz — interessieren sich für die Gründe, warum Unternehmen freiwilligen Klimaschutz betreiben. Welche Strategien und Massnahmen setzen sie ein? Welche Rolle spielt das internationale Umfeld und welchen Einfl uss haben internationale Akteure auf das Handeln von Unternehmen? Diese Fragen werden in zwei Teilprojekten untersucht.

Weiterführendes: Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 044 632 67 81

Lizenz: copyright