sustainability – your responsibility.

Facebook Twitter identi.ca RSS Feed Newsletter

Für das STUDIO!SUS-Team
Martin Hurni – Chefredaktor
Wir leben in einer Welt, deren Komplexität stetig ansteigt. Dahinter gibt es aber grundlegende Regelsysteme, Mechanismen und Zusammenhänge, auf welchen unsere Gesellschaft gründet. Eine nachhaltige Entwicklung mit ihren Säulen – ökonomisch, ökologisch, sozial und politisch-institutionell – verlangt nun implizit eine ganzheitliche Sicht der Dinge und somit das Verständnis ihrer Fundamente. Denn solange die Wurzel krank ist, werden die Zweige nicht gesund sein.

Ziel dieser Sonderausgabe des STUDIO!SUS ist es deshalb, einige dieser gesellschaftlichen Fundamente im Kontext der Nachhaltigkeit zu betrachten. Es ist klar, dass dies hier nicht umfassend machbar ist. Wir konzentrieren uns deshalb vor allem auf ökonomische und politische Aspekte und versuchen dem Leser einen Einblick in die Mechanik unserer Gesellschaft zu geben.

An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich bei Dr. Jürg Minsch für die umfangreiche Zusammenarbeit bedanken. Diese Spezialausgabe entstand in Anlehnung an seine Vorlesung «Regelmechanismen der Anthroposphäre II» an der ETH Zürich – sämtliche Autoren dieser Ausgabe waren Hörer ebendieser. Um jedes Semester eine anregende Lektüre produzieren zu können sind wir auf Unterstützung angewiesen, z.B. über ein Abo, Rückmeldungen oder Mitarbeit.  -> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Ausgabe wurde freundlicherweise von der Zürcher Kantonalbank, Ernst Basler + Partner, Energie Schweiz, dem Departement Umweltwissenschaften der ETH Zürich und ETHsustainability unterstützt. Der STUDIO!SUS ist eine Initiative der ETHsustainability.