21 03, 2017

Editorial

2017-03-21T21:51:44+00:00 März 21st, 2017|

Schlagwörter – sollten wir annehmen – wecken Gefühle oder Erinnerungen. Wenn wir die Wörter Nachhaltigkeit oder Finanzwirtschaft auf uns wirken lassen, fühlen wir uns höchstens erschlagen; niemand kann uns erklären, was damit gemeint ist. Wir ahnen vielleicht, dass es hierbei um Wichtiges geht: viel Geld, unsere Zukunft, unsere Lebensgrundlagen. Bei dieser STUDIO!SUS-Ausgabe lassen wir gegensätzliche [...]

21 03, 2017

Weiber, Wirtschaft und Wachstum

2017-03-21T20:35:29+00:00 März 21st, 2017|

LYNN BLATTMANN FRAGT: WIE SÄHE UNSERE WIRTSCHAFT AUS, WENN FRAUEN STÄRKER IM GESCHÄFT WÄREN? SIE ZEIGT AUF, WIE WENIG WIR ÜBER DIE GESCHLECHTERVERTEILUNG IN DER WIRTSCHAFT WISSEN UND WAS WIR BRÄUCHTEN, DAMIT FRAUEN STÄRKER INS GESCHÄFT KOMMEN. Der Hype und Fall der New Economy um die Jahrtausendwende, kurzfristiges Profitdenken und unökologisches Gebaren globalisierter Firmenkomplexe: dies [...]

21 03, 2017

Rejoicing or green-washing: from environmental screening to eco-perpetuals

2017-03-21T20:38:36+00:00 März 21st, 2017|

BETREIBEN WIR MIT NACHHALTIGEM INVESTIEREN NUR SYMPTOMBEKÄMPFUNG? REICHT ES AUS, WENN WIR DIE UMWELTASPEKTE IN UNSERE KURZFRISTIGE WIRTSCHAFTSLOGIK HINEINPRESSEN? JOACHIM SCHÜTZ SCHLÄGT EIN UMDENKEN VOR: DIE ÖKONOMIE BRAUCHT EINE GESUNDE ÖKOLOGISCHE BASIS. Finally we set up the necessary conditions for markets to start taking care of our environment. While we may be rejoicing over the [...]

21 03, 2017

An Nachhaltigkeit nicht gespart

2017-03-21T20:58:29+00:00 März 21st, 2017|

DIE ZÜRCHER KANTONALBANK (ZKB) ARBEITET NICHT REIN GEWINNORIENTIERT. WIR STELLEN ANNETT BAUMAST (ZKB) DIE FRAGE: WELCHE ANSÄTZE VERFOLGT DIE ZKB, UM DIE IDEE DER NACHHALTIGKEIT IN DIE KONVENTIONELLEN ABLÄUFE ZU INTEGRIEREN? ODER ANDERS GEFRAGT: WIE WIRD NACHHALTIGKEIT IN DER ZKB VOM NISCHENPRODUKT ZUM MAINSTREAM? Das Thema Nachhaltigkeit hat im alltäglichen Geschäft der Zürcher Kantonalbank (ZKB) [...]

21 03, 2017

In Luxus anlegen

2017-03-21T21:01:36+00:00 März 21st, 2017|

ALS CHEFREDAKTEUR DES ANLEGERMAGAZINS STOCKS KENNT ER DIE SCHWEIZER WIRTSCHAFTSMEDIEN WIE SEINE WESTENTASCHE: RETO LIPP SPRACH MIT DEM STUDIO!SUS ÜBER DEN DRUCK, DEN ES BRAUCHT, DAMIT WIR NACHHALTIG HANDELN UND ÜBER DEN DURCHHALTEWILLEN DER ANLEGER. STUDIO!SUS: Was ist Nachhaltigkeit, Herr Lipp? Reto Lipp: Nachhaltigkeit ist für mich der schonende und auch langfristige Umgang mit Ressourcen: [...]

21 03, 2017

Through the eyes of a CO2-pioneer

2017-03-21T21:09:19+00:00 März 21st, 2017|

ÖKONOMISCHE ANREIZE BRINGEN MEHR ALS STAATLICHE REGULIERUNGEN. DAVON IST DER AMERIKANER RICHARD SANDOR ÜBERZEUGT. ALS BEGRÜNDER DER ERSTEN INTERNATIONALEN CO2 -BÖRSE HAT ER NACHHALTIGKEIT ALS GESCHÄFTSCHANCE ERKANNT. IM INTERVIEW MIT DEM STUDIO!SUS MOTIVIERT ER UNS, GELD ZU VERDIENEN, WÄHREND WIR DIE WELT RETTEN. ODER WAR ES ANDERS HERUM? STUDIO!SUS: In the early 1990 you started [...]

21 03, 2017

Die Münze im Kasten klingt, die Aktie in den Himmel springt

2017-03-21T21:12:16+00:00 März 21st, 2017|

AUS SCHLECHTEM GEWISSEN FINANZIERTEN DIE MENSCHEN FRÜHER DEN BAU DES PETERSDOMS; HEUTE FINANZIEREN WIR AUS SCHLECHTEM GEWISSEN SOLARANLAGEN. CHRISTOPH WEBER BERG MACHT SICH GEDANKEN ÜBER DAS MENSCHLICHE BEDÜRFNIS, SICH GUTES GEWISSEN MIT GELD ZU ERKAUFEN. Einmal abgesehen davon, dass er auf einem pervertierten Verständnis des Evangeliums fusste und die Gläubigen für dumm verkaufte, war er [...]

21 03, 2017

Anständig bleiben oder verschwinden

2017-03-21T21:15:44+00:00 März 21st, 2017|

«IM ABSOLUTEN SINNE NACHHALTIG IST NUR, WENN DIE MENSCHHEIT VOM ERDBODEN VERSCHWINDET», MEINT CLAUDIA NIELSEN, VERWALTUNGSRATSPRÄSIDENTIN DER ALTERNATIVEN BANK ABS. DIE MENSCHHEIT WIRD WAHRSCHEINLICH NOCH EINE WEILE AUF DEM ERDBODEN BLEIBEN, DESHALB FINANZIERT DIE ABS SEIT ENDE DER 80ER JAHRE ANSTÄNDIGE UNTERNEHMEN. C. NIELSEN ERKLÄRT UNS, WIE SIE NACHHALTIGKEIT VERSTEHT UND WAS DAS BANKGESCHÄFT DER [...]

21 03, 2017

Börsen, Blasen und Berechnungen

2017-03-21T21:22:21+00:00 März 21st, 2017|

WIE HÄNGEN BÖRSE UND REALWIRTSCHAFT EMPIRISCH ZUSAMMEN? WIE KORRELIEREN BÖRSENKURSE UND NACHHALTIGKEIT? UND MUSS MAN SICH ZWISCHEN NACHHALTIGKEIT UND RENTABILITÄT EINER INVESTITION ENTSCHEIDEN? NEIN, MEINT MATHIAS BINSWANGER. In den 80er und noch mehr in den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts boomten die Börsen wie nie zuvor. Mit der realwirtschaftlichen Entwicklung hatte dieser Börsenboom allerdings nicht [...]

21 03, 2017

Kleine Fische, grosser Fang

2017-03-21T21:25:30+00:00 März 21st, 2017|

GROSSE FINANZINSTITUTE KÜMMERN SICH UM GROSSE KUNDEN. UM DIE ARMEN DES SÜDENS KÜMMERT SICH DIE STAATLICHE ENTWICKLUNGSHILFE, WENN ÜBERHAUPT. DASS ABER AUCH DER PRIVATSEKTOR IN DER LAGE WÄRE, SICH UM DIE ANLIEGEN DER KLEINSTUNTERNEHMERINNEN IN ENTWICKLUNGSLÄNDERN ZU KÜMMERN, ZEIGT REGULA RITTER IN IHREM ARTIKEL. Zürcher Börse SWX, 18. November 2004, 10 Uhr. Die Fischerin Lize [...]