21 03, 2017

Editorial

2017-03-21T21:55:47+00:00 März 21st, 2017|

Der Klimawandel ist real und wird nachweislich von uns Menschen verursacht. Wie verheerend die Auswirkungen des Klimawandels werden, hängt stark von unseren Handlungen heute und in den nächsten Jahren ab. Die Zeit drängt und ein grundsätzlicher Kurswechsel ist von Nöten. Dafür braucht es ein umfassendes Umdenken, sowohl in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und beim Einzelnen. Der [...]

21 03, 2017

Klimawandel als Chance für eine nachhaltige Gesellschaft

2017-03-21T19:03:31+00:00 März 21st, 2017|

Autor: Dieter Imboden, geboren 1943, Studium der theoretischen Physik in Berlin, Basel und Promotion an der ETHZ. Aufbau der aquatischen Physik an der EAWAG. Seit 1988 Professor für Umweltphysik an der ETHZ, Mitbegründer des Studienganges «Umweltnaturwissenschaften». Seit 2005 Präsident des Nationalfonds. NACHHALTIGKEIT, ALS BEGRIFF ZWAR NEU, BESCHREIBT EIN URALTES BIOLOGISCH-EVOLUTIVES PRINZIP, DASJENIGE DES ÜBERLEBENS: JEDE [...]

21 03, 2017

Die Klimabibel

2017-03-21T19:03:43+00:00 März 21st, 2017|

Interview mit Ulrike Lohmann, Professorin für experimentelle Atmosphärenphysik und Institutsleiterin am Institut für Atmosphäre und Klima der ETH Zürich. Sie hat mehr als 100 referierte wissenschaftliche Publikationen verfasst und arbeitet in mehreren internationalen Gremien. Autor: Fabian Scherer DIE IPCC-KLIMABERICHTE SIND EIN BEISPIELLOSES SPRACHROHR DER WISSENSCHAFT UND BILDEN DAS RÜCKGRAD DER KLIMADISKUSSION. DOCH WIE ENTSTEHEN SIE [...]

21 03, 2017

Gegenwart und Zukunft der internationalen Klimapolitik

2017-03-21T19:03:56+00:00 März 21st, 2017|

Autoren: Stefan Schmid und Stefan Pfenninger Interview mit Thomas Bernauer, Professor für Politikwissenschaft an der ETH Zürich. Er befasst sich mit Fragen der internationalen Wirtschafts- und Umweltpolitik. GEGEGENWÄRTIG IST DAS KYOTO-PROTOKOLL DER EINZIGE KLIMASCHUTZ-VERTRAG, ABER SEINE EMISSIONS-ZIELE WERDEN WOHL NICHT ERREICHT. WELCHE LEHRE KÖNNEN DARAUS FÜR DIE ZUKUNFT GEZOGEN WERDEN? DER STUDIO!SUS SPRACH MIT DR. [...]

21 03, 2017

Sternstunde der Wirtschaft

2017-03-21T19:04:09+00:00 März 21st, 2017|

Autor: Tim Schlöndorn IST EINE KLIMAFREUNDLICHE WIRTSCHAFTSPOLITIK ZWANGSLÄUFIG WACHSTUMSHEMMEND? KEINESWEGS, SAGT DER EHEMALIGE WELTBANK VIZEDIREKTOR UND FINANZMINISTER NICOLAS STERN IN SEINEM MONUMENTALEN BERICHT. Nicolas Stern erhielt im Juli 2005 von der britischen Regierung den Auftrag, die ökonomische Aspekte des Klimawandels zu untersuchen. Der am 30. Oktober 2006 veröffentlichte, 700 Seiten starke, Report hat eine klare [...]

21 03, 2017

Erfahrung mit Klimaprojekten

2017-03-21T19:04:22+00:00 März 21st, 2017|

Autoren: Stefan Pfenninger und Stefan Schmid DER CLEAN DEVELOPMENT MECHANISM (CDM) IST EIN FLEXIBLER MECHANISMUS IM KYOTO PROTOKOLL, WELCHER ES INDUSTRIELÄNDERN ERMÖGLICHT, REDUKTIONSVERPFLICHTUNGEN AN GÜNSTIGEN ORTEN IM AUSLAND NACHZUKOMMEN. STUDIO!SUS SPRACH MIT DR. CHRISTOPH SUT TER ÜBER SEINE ERFAHRUNGEN MIT CDM PROJEKTEN. Der «Mechanismus für umweltverträgliche Entwicklung» (Clean Development Mechanism, CDM) ist einer der so [...]

21 03, 2017

Nachhaltiges Bauen und Klimawandel

2017-03-21T19:04:35+00:00 März 21st, 2017|

Autoren: Marcel Brülisauer und Christoph Meier Interview mit Holger Wallbaum, Assistenzprofessor für Nachhaltiges Bauen an der ETHZ. Er ist Mitgründer der Unternehmen triple innova (CSR und Nachhaltigkeits-Berichterstattung) und des gemeinnützigen mips-HAUS-Institutes für ressourcenschonendes Bauen und mit Hansjürg Leibundgut, ordentlicher Professor für Gebäudetechnik im Departement Architektur der ETH Zürich. Vor seiner Berufung war er 20 Jahre [...]

21 03, 2017

The brave new world of solar cells

2017-03-21T19:05:01+00:00 März 21st, 2017|

Autorin: Hyun-Joo Kang THE HOLY GRAIL FO Autor: Melf-Hinrich Ehlers, promoviert an der Humboldt Universität Berlin zur Bioenergienutzung und arbeitet beim Umweltberatungsinstitut Ecologic. Er studierte Ecological Economics und Landwirtschaft. DER ERSATZ FOSSILER ENERGIEROHSTOFFE DURCH ERNEUERBARE ENERGIEN KANN UNSEREN CO 2 -AUSSTOSS REDUZIEREN. EIN BLICK AUF EUROPA ZEIGT, DASS ERNEUERBARE ENERGIEN BISHER NUR ETWA SIEBEN PRO- [...]

21 03, 2017

Zeit für die Effizienz-Revolution in Europa!

2017-03-21T19:05:14+00:00 März 21st, 2017|

Autor: Dr. Martin Rocholl, Vorsitzender des Umweltnetzwerks ‹Friends of the Earth Europe› (Sektion CH: Pro Natura) und seit über 30 Jahren in lokalen, nationalen und internationalen Umweltorganisationen engagiert. In seiner Funktion für FoEE betreibt er auch Lobbyarbeit im Europaparlament. www.foeeurope.org, www.martinrocholl.de DIE DRASTISCHE ERHÖHUNG DER ENERGIEEFFIZIENZ IST ZENTRAL FÜR DIE LÖSUNG DES KLIMAPROBLEMS. OBWOHL DIE [...]

21 03, 2017

Klimawandel durch die amerikanische Brille

2017-03-21T19:05:27+00:00 März 21st, 2017|

Autorin: Nadja Gross DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, DAS LAND DER BEGRENZTEN MÖGLICHKEITEN. GEHT ES UM KLIMASCHUTZVERPFLICHTUNGEN, GEBEN SICH DIE USA DISTANZIERT, ETWA BEI DER LETZTEN G8-GIPFELKONFERENZ. WIE ABER IST DIE STIMMUNG IM LAND SELBST? WAS DENKT DAS VOLK? BOISE, IDAHO Ich bin im Nordwesten der USA, einer Gegend, in der viele Farmen und Ranches [...]